Fitness

Woche 3

Mein Körper:

  • Gewicht: 85kg
  • Größe: 173cm
  • BMI: 28,4
    • Leichtes Übergewicht
  • Wunschgewicht: 70kg
  • Hüftumfang: 106cm
  • Taillenumfang: 82cm
  • WHR: 0,77
    • WHR ist normal

Nach einer erfolgreichen letzten Woche, was mein Gewicht anging, muss ich trotz deutlich erhöhter Schrittzahlen einen Rückschlag beim Thema Gewicht einstecken. Wie ich aber schon erwähnt habe schwank bei mir das Gewicht über meinen Zyklus hinweg ganz ordentlich und daher ist das für mich nicht so dramatisch. Einen Artikel zu diesem Thema findet ihr auch bald auf meinem Blog.


Meine Energiebilanz:

  • Energiegrundumsatz: 1949kcal
  • Geschätzter Leistungsumsatz: 775kcal
  • täglicher Energiebedarf: 2.724kcal

Beide Verbräuche konnte ich weiter konsequent steigern, so dass ich im Vergleich zur Vorwoche den Grundumsatz um 30kcal und den Leistungsumsatz sogar um 190kcal. So scheint sich auch mit „minimal“ mehr Bewegung am Tag ein Unterschied erreichen.


Mein weiterer Plan:

In der vergangenen Woche habe ich meine Pläne für mehr Spaziergänge sehr konsequent umgesetzt und auch in den letzten zwei Tagen, an denen ich dann wieder ins Office musste, konnte ich mein Schrittziel von 10.000 fast erreichen.

Mein Ziel? Es bleibt dabei: mehr Schritte, mehr Bewegung und mehr Energieverbrauch!

Da die Kids mittlerweile wieder in die Ferienbetreuung gehen, können wir unter der Woche nicht mehr so lange Wanderungen unternehmen, aber für den Weg zu Fuß nach Hause, sprich für mich auch hin zur Schule, verzichten wir komplett aufs Auto. Bisher spielt das Wetter auch mit und wir konnten auf Regenschirm und Regenjacke verzichten.


Mein Fazit bisher:

Durchschnittlich konnte ich meine tägliche Schrittzahl um über 2000 Schritte erhöhen. Das habe ich aber hauptsächlich durch den mega langen Spaziergang am Wochenende erreicht. Während der übrigen Tage habe ich mein Schrittziel erreicht oder knapp verfehlt. Lediglich einen Tag habe ich fast keine Schritte gemacht, was aber so nicht stimmt, denn meine Watch war einfach leer und ich habe vergessen auf einen anderen Schrittzählmechanismus umzustellen. Pech gehabt 🙂


Trotz des Gewichtsplus von knapp 3 Kilo bin ich guter Dinge und stolz auf das was ich geleistet habe. Meine Umfänge haben sich reduziert und meine Energieverbräuche konnte ich weiter steigern. Jetzt muss ich mir nur noch was einfallen lassen für den Fall das es mal stärker regnet und ein Abholen zu Fuß schlecht machbar ist. Aber auch da fällt mir sicher etwas ein.


Diese Werte habe ich mithilfe meiner Smartwatch*, meiner Waage* und den Apps Health und MyFitnessPal errechnet. Die Werte basieren auf der vorherigen Woche und ich werde sie bei jeder Berechnung aktualisiert verwenden.

Kommentar verfassen