Pinterest

Pinterest ist sowohl ein soziales Netzwerk, als auch eine visuelle Suchmaschine für Grafiken und Fotos. Seine Nutzer haben die Möglichkeit Interessen und Vorlieben durch das Sammeln von Bildern auf virtuellen Pinnwänden mit anderen zu teilen.

Das ist Pinterest

Im Jahr 2010 wurde Pinterest von dem heutigen CEO Ben Silbermann, sowie Paul Sciarra und Evan Sharp gegründet. Mittlerweile beschäftigt das Unternehmen laut eigenen Angaben über 2000 Mitarbeiter auf der ganzen Welt (Quelle: Pinterest Newsroom). Die „Maschine für visuelle Entdeckungsreisen„, wie Pinterest sich selber nennt, bietet mehr als 200 Milliarden gepinnte Ideen zum inspirieren lassen und nachmachen.

Zahlen & Daten

über 85% aller Nutzer auf Pinterest verwenden mittlerweile die mobile App auf ihrem Smartphone und mehr als die Hälfte aller Nutzer leben außerhalb der USA. Auch die Statistiken bestätigen, was recht offensichtlich ist. Pinterest ist eine überwiegend von Frauen genutzte Plattform. Bei einer Umfrage in den USA wurde ermittelt, dass unter den Befragten 45% Frauen und nur 15% Männer sind die Pinterest nutzen. (Quelle: Statista

Funktionen & Entwicklung

Nachdem man ein kostenfreies Profil angelegt hat kann man Ideen in Form von Bildern auf öffentlich sichtbaren und geheimen Pinnwänden anpinnen. Diese Pins können andere Nutzer dann wiederum an ihren Pinnwänden mit anderen teilen. Es besteht auch die Möglichkeit zusammen Pinnwände zu erstellen und diese gemeinsam mit Inspirationen zu füllen. 

Erschienen: 2010
Entwickler: Ben Silbermann, Paul Sciarra, Evan Sharp
Eigentümer: Pinterest
Nutzer gesamt: 300 Mio. monatlich aktiv
Noch mehr Pinterest auf Pixellady.de findest du hier: